Tag Archiv

Bilder Blog Comic Community Design Download Englisch Facebook fake Fernsehen Film Filme Flash Foto Generator Google Hilfe Katzen kostenlos Kunst Künstler Magazin Musik Nachrichten Online Photoshop Portal Rezepte Sammlung Satire Service Shop spaß Spiel Statistik Suchmaschine Tool Verzeichnis Video Videos Viral Weblog werbung Windows Youtube

Musikvideos kostenlos anschauen

Wo kann man heute noch Musikvideos kostenlos anschauen? Bei Tape.tv. Tape.tv bietet eine gefällige Flash Oberfläche um die Videos anzusehen. Alle paar Videos wird zwar eine Werbung eingeblendet, das nervt aber nicht mehr als bei den privaten Sendern. Selbst mein nicht Mainstream Musikgeschmack konnte bedient werden. Man kann auch gleich die Musik online kaufen, wenn man denn möchte. Man kann sich auch anmelden, was der Mehrwert davon ist, hat sich mir nicht erschlossen, daher testete ich das auch nicht.

Retro-TV

Sau witzig und nominiert zum Grimme Online Award 2010. Eine Zeitreise in die Vergangenheit des deutschen Fernsehens: Retro-tv zeigt Fernsehen wie wir Älteren es von damals kennen. Ich frage mich manchmal was war in den 70ern zu sehen? »Flipper«, »Die Kleinen Strolche« oder auch »Die Rappelkiste«. Henning Harperath und Paddy Kroetz als Moderatoren der Vorstellungen hangeln sich dabei jeweils an einer Ausgabe der Fernsehzeitschrift »Hörzu« entlang. Schon allein deren Titelblatt ist manchmal erschreckend oder erheiternd genug. Sie präsentieren das ehemalige Programm mit Witz und Enthusiasmus und geben Informationen zum Hintergrund. Man kann die einzelnen Folgen auch kommentieren und dabei merkt man, dass die Nutzer Spaß haben, da es sehr stark angenommen wird. Zusätzlich werden auch zeitgeschichtliche Ereignisse, Lieder in den Charts oder Kinoerfolge gelistet. Ich habe mich an der aktuellen Folge toll an meine Jugend erinnert gefühlt.

QTom – Interactives Musikprogramm

Neue Musiksender wie QTom gewinnen an Boden. Der Grund dafür ist die Tatsache, dass MTV und Viva kaum noch Musik bringen, aber dafür mit Klingeltonwerbung und Doku-Soaps nerven. QTom hingegen belebt das Musikfernsehen wieder und zeigt alte wie auch aktuelle Musikclips, eben alles was das Herz begehrt. Hinzu kommt das das eigene Programm zusammengestellt werden kann. Es gibt eine Genreauswahl und auch drei Drehregler mit denen man, ganz nach dem eigenen Geschmack die Musik bestimmen kann. Schaut Euch doch die Seite einfach selbst mal an. Leider wieder einmal eine Seite die versucht Microsofts Silverlight in den Markt zu drücken. Aber wer Flash verwendet, der wird auch Silverlight installieren…

Danke Claudia!