Tag Archiv

Bilder Blog Comic Community Design Download Englisch Facebook fake Fernsehen Film Filme Flash Foto Generator Google Hilfe Katzen kostenlos Kunst Künstler Magazin Musik Nachrichten Online Photoshop Portal Rezepte Sammlung Satire Service Shop spaß Spiel Statistik Suchmaschine Tool Verzeichnis Video Videos Viral Weblog werbung Windows Youtube

1-2-do, die Heimwerker Community

Seit gestern ist die neue deutsche Heimwerker-Community 1-2-do.com am Start. Die Seite, wenn auch seit kurzem öffentlich erreichbar, bietet schon jetzt sehr viele Informationen und Anregungen rund ums Heimwerken und Dekorieren. Neben vielen Beschreibungen von Projekten, die die (Beta-)User der Community eingestellt haben und nun diskutiert werden können, gibt es ein Forum, zur Diskussion mit Usern, aber auch mit der Möglichkeit Profis vom Initiator Bosch anzufragen und eine Wissensdatenbank, die ähnlich Wikipedia erweitert werden kann, rund ums Heimwerken.

Dshini – lass sie aus der Flasche

Auf der Webseite der heutigen Web2.0 Community Dshini, die mir Tom vorgeschlagen hat, steht das neue Prinzip beschrieben. Man sammelt Dshinis und kann Wünsche einstellen. Diese können dann mittels Dshinis oder auch mittels echter Währung erfüllt werden. Die Gemeinschaft teilt die dort angesammelten Werbeeinnahmen unter den Mitgliedern und diese Dshinis kann man dann einsetzen. Ob es alle s Einnahmen sind die da verteilt werden, habe ich noch nicht gefunden. Und bedenkt, solltet ihr AdBlock im Firefox benutzen, seht ihr erst mal gar keine Werbung. Ich war auch kurz verwundert 😉 Über den folgenden Link kommt man ohne Einladung zu Dshini.

Kevan – Kurzweil muss nicht immer hübsch sein ;)

Bei Kevan gibt es eine ganze Menge witziger Inhalte. Die Zombi-, Seuchenverbreitungssimulation und das Kollektiv-Bildgedöns fand ich ganz spannend. Aber auch die anderen visualisierten Bereiche sind nicht uninteressant. Für Leute die sich mit Statistik oder Wahrscheinlichkeiten beschäftigen sicherlich interessant. Für andere vielleicht einfach nur ein bisschen Zeitvertreib. Technisch nicht unbedingt auf dem neuesten Stand, aber funktional ist es allemal.

Aviary – Onlinecommunity mit Kreativgedanken

Nicht schon wieder eine Community, dachte auch ich, aber diesmal fördert Aviary die Kreativität der Leute und ist nicht reine Selbstdarstellung, oder Marketinginstrument. Natürlich wird dort ab und zu auf Adobe hingewiesen und immer mal wieder auf die Programme verwiesen. Aber im großen und ganzen ist es eine riesige Sammlung an coolen Bildern die da zu sehen ist. Es gibt einen Bildbearbeiter (Phoenix), Visuelles Labor (Peacock) und auch Paletten und mehr (Toucan). Die geplanten Tools lesen sich spannend. Vielversprechende Community!

Online-Bücher

Diese deutschsprachige Community nennt sich Bookrix und erlaubt seinen Mitgliedern, Comics, Gedichte, Kurzgeschichten und ganze Romane online zu veröffentlichen und zu promoten. Lesen und gucken darf man auch als Nichtregistrierter.

Fotoeffekte

Dumpr.net habe ich ja schon vorgestellt, nun gibt es auch noch Fotoflexer. Diese Bildeffekte-Web 2.0 Community verlangt in der deutschen Version eine Registrierung, in der englischen geht es auch ohne.
Also laden Sie ein geeignetes Bild hoch, verfremden, verschönern oder verunglimpfen Sie es und viel Spaß dabei.

Livekonzerte

Eine neue Community, die jungen Künstler eine virtuelle Livebühne bietet, nennt sich Tempodome.
Es werden aber auch Streams von Fettes Brot oder den Ärzten angeboten. Die User können die besten Livemitschnitte wählen, die dann auf der Hauptbühne erscheinen.

Carsablanca

Noch eine Auto-Community? Muß das sein? Nun, man kann sich drüber streiten. Sicher ist aber, daß Carsablanca etwas hat, was vielen fehlt: Content.

Auf Carsablanca schreibt Till Schauen, der u.a. auch schon für die Zeitschriften Oldtimer Markt, Oldtimer Praxis und das Motoraver Magazin geschrieben hat.

Till Schauen

(Das Bild stammt aus meiner Werkstatt)

So gibt es kurzweilige Berichte über Oldtimer und Youngtimer, ein Fahrzeuglexikon, das wie Wikipedia von den Usern gepflegt werden kann und natürlich kann sich jeder Old- und Youngtimerbesitzer auch mit seinem Auto oder seinem Fuhrpark präsentieren.