20111FebArt Project, powered by Google

Streetview und das fantastische Laufen durch Städte ist ja dank der hysterischen Berichterstattung hinreichend bekannt. Die selbe Technik setzt Google jetzt beim Art Project ein.  Es ist einfach schön durch das Tate Britain, The Metropolitan Museum of Art oder auch einfach nur an Kunstwerken von van Gogh vorbei  zu wandern, eintauchen wie in einem echten Museum, nur ohne Lärm und kreischend Schulklassen. Sehr schön.

Eine Antwort zu “Art Project, powered by Google”

  1. Alepposeife sagt:

    Kann dir nur zustimmen. Finde auch, dass Google mit seinem Art Project was ganz feines ins Leben gerufen hat. Obwohl viele Leute was gegensätzliches behaupten, gehe ich davon aus, dass es den Museen mit Sicherheit helfen wird, zusätzliche Besucher zu generieren. Mal schauen, was man demnächst noch so alles erwarten darf.

Hinterlasse eine Antwort