200926SepScanwiches – oder der gescannte Sandwich

Irgendwie muss das ne ordentliche Sauerei geben, was der Betreiber der heute verlinkten Scanwiches so ab und zu auf den Scanner legt. (<- gibt es eigentlich ein deutsches Wort für Scanner?) Immer schön in der Mitte durchgeschnitten wird der Sandwich gescannt und veröffentlicht. Das Angebot besteht schon seit Februar 2009 und dementsprechend viele Butterbrote sind aufgenommen. Irgendwie ekelig sind die mit viel Sauce. 😉

Eine Antwort zu “Scanwiches – oder der gescannte Sandwich”

  1. Failure Release 15 | Guru 2.0 sagt:

    […] wie ein echtes Thanksgiving-Sandwiches gemacht und gescannt wird. Der Spreeblick, Feingut oder wohin.heute bringen zwar auch einen kurzen Artikel auf Deutsch, aber keine Anleitung zum Erstellen der […]

Hinterlasse eine Antwort