20096JunGumpalm-Racing – das gefährlichste Rennen der Welt

Das aufregendste und risikoreichste Autorennen der Welt: Gumpalm-Racing. Es werden noch Gumpalm-Piloten gesucht! Das Gumpalm – Autobahnrennen findet am 09.09.2009 auf dem Frankfurter Kreuz statt. Hier werden 150 Piloten gesucht, welche mit ihrem eigenen Sportwagen (ab 420 PS) teilnehmen wollen. Startgeld: 10.000 Euro. Es winkt u.a. folgendes Preisgeld: 1 Million Euro.

Es geht darum, das Frankfurter Kreuz 30 mal zu durchfahren. 70 Teilnehmer sind schon registriert. Das Startgeld kann nur bar bezahlt werden. Dauer des Rennens: Ca. 45 Minuten. Ort: Frankfurt am Main.

Nach der Veranstaltung treffen sich die Fahrer im VIP-Club. Hier ist der
Zutritt für Polizisten an diesem Tag nicht gestattet, um die Teilnehmer vor unangenehmen Fragen zu bewahren. Das Autorennen findet zwischen dem normalen Verkehr statt. Jedoch nachts ab 4 Uhr!

Auch wenn die Macher Foren und Blogs spammen, die Idee ist einfach zu doof. Daher dennoch verlinkt.

2 Antworten zu “Gumpalm-Racing – das gefährlichste Rennen der Welt”

  1. Jean Liebermann sagt:

    Ich bin mir gar nicht sicher sind, ob Gumpalm Satire ist. Ich wette, am 9.9.9 gibt es tatsächlich ein Rennen. Auch ohne die Million Siegersumme! Die Million scheint mir Satire zu sein. Das Rennen findet statt! So sehe ich das!

  2. Heiner Schwanzl sagt:

    Der Polizeipräsident aus Frankfurt hat keinen Einwand mehr gegen Gumpalm! Das ist schon mal ein erster Schritt zur Genehmigung des Rennens!

Hinterlasse eine Antwort