200818SepDas Museum der befristeten Kunst

Das Museum of Temporary Art hat etwas von einem Weblog, oder auch Tagestipp. Unregelmässig werden dort Kunstwerke, Basteleien, Handwerkskunst oder Kitsch ausgestellt. Das Museum ist klein, es hat nur Zentimetermasse und daher sind die Objekte auch überschaubar groß. Man kann sich auch selbst beteiligen. Das Museum besteht schon seit vielen Jahren, erst die letzten Jahre sind online dokumentiert. Danke Ben!

Eine Antwort zu “Das Museum der befristeten Kunst”

  1. sifu sagt:

    Danke für den netten Tip!

Hinterlasse eine Antwort