200823JulPush the Price

Ein Onlineauktionsportal ist ja eigentlich nichts besonderes. Im Gegensatz zu ebay nimmt dieses deutschsprachige aber keine Gebühren oder Provisionen. Das gibt es auch schon, aber hier wird einfach das Auktionsprinzip umgedreht:
Wenn ich einen Artikel suche und kaufen möchte, eröffne ich als Käufer die Auktion und die Verkäufer bemühen sich darum, das günstigste Angebot dazu abzugeben!
Sicherlich ist die wirklich gute Idee noch am Anfang, doch je mehr Menschen mitmachen, umso größer wird die Sache.
Um die geschäftliche Abwicklung müssen sich die Handelspartner dann selbst kümmern und bewertet wird natürlich auch.
Der Name des ganzen lautet: Push The Price

Hinterlasse eine Antwort