20082MaiBildbearbeitung

Eine englischsprachige Seite namens Dumpr, die es erlaubt, die eigenen Bilder mit hübschen Effekten aufzupeppen, könnte das Interesse der Hobbyfotografen wecken. Ob das eigene Bild in Rubiks bekanntem Würfel auftaucht oder einfach in eine Bleistiftskizze umgewandelt wird, es gibt da einiges, auch für Nichtfotografen, zum Ausprobieren.

2 Antworten zu “Bildbearbeitung”

  1. cor sagt:

    Klasse Surftipp !

  2. gonzo sagt:

    echt cool! Danke

Hinterlasse eine Antwort