200817FebEnergyville – mit Beigeschmack

Ein Beigeschmack bleibt bei diesem Spiel, daher auch als Crazy Sunday. Da versucht sich der Ölmulti Chevron als helfende Hand beim Umgang mit Ressourcen und Rohstoffen. Leider wirkt das aus der Feder eines Konzerns, der hauptsächlich mit Öl und Gas sein Geld verdient, etwas unglaubwürdig. Man muss ihnen zu Gute halten, dass sie sich seit geraumer Zeit mit Geowärme beschäftigen. Sicherlich eine Alternative, wenn die anderen Rohstoffe mal zu teuer werden.

Tagestipp: Energyville – mit Beigeschmack

Hinterlasse eine Antwort