200712OktKostenlos Englisch lernen

In meiner neuen Anstellung muss ich jetzt relativ viel Englisch sprechen und suchte daher nach einer netten Lösung den Wortschatz aufzufrischen. Eine Kollegin nannte mir dann One-Word-A-Day als Service, bei dem man werktäglich eine E-Mail mit drei Links zu Übersetzungen eines englischen Wortes zugesendet bekommt. Auf der Lösungsseite bekommt man dann an Hand von Beispielsätzen und Erläuterungen gezeigt, was man falsch, oder auch richtig beantwortet hat.

Tagestipp: Kostenlos Englisch lernen

Hinterlasse eine Antwort