20075MrzFlash Earth

Durch Google Earth ist die Welt sehr überschaubar geworden, allerdings braucht man dafür ein spezielles Browserprogramm. Will man hingegen nur mal eben schnell „einen Blick auf die Welt werfen“, hilft Flash Earth weiter.

Die Flashsite verwandelt den Standardbrowser in eine Weltkarte, auf der man sich mit Cursortasten oder Drag&Drop bewegen und mit Plus- und Minustaste oder Scrollrad zoomen kann. Dabei kann auch auf weitere Anbieter von geographischen Daten zurückgegriffen werden. Einfach, aber genial.

Tagestipp: Flash Earth

Hinterlasse eine Antwort