20065SepHans van der Meer

Hans van der Meer fotografiert Fußballplätze. Aber damit sind keine Stadien und Erstligavereine gemeint – nein, er fotografiert Bolzplätze, Amateurspieler und Freizeitkicker. Je provinzieller desto besser. Diese Fotografien haben ihren ganz eigenen Charme – eine Fußballwelt weit abseits der großen und schillernden Fußballstars.
Auf den Bildern ist weit mehr zu sehen als einfach nur ein Spielfeld mit ein paar Spielern. Der Hintergrund, der Bildausschnitt, der Blickwinkel, all das verstärkt die Wirkung und zeigt, was ein guter Fotograph aus einer auf den ersten Blick banalen Alltagsszene alles herausholen kann. Meist scheint sogar der Hintergrund wichtiger als das Spiel selbst.

Tagestipp: Hans van der Meer

Hinterlasse eine Antwort