200616AugBachblüten-Ratgeber

Die Bachblüten-Therapie wurde vor knapp 100 Jahren von dem englischen Arzt Dr. Edward Bach entwickelt. Dr. Bach war der Meinung, dass Störungen auf der geistigen, seelischen oder emotionalen Ebene zu organischen Störungen und Krankheit führen und behandelte seine Patienten mit homöopatisch aufbereiteten Pflanzenessenzen.
Sie können jetzt gerne überheblich abwinken und die Bachblüten als Humbug bezeichnen. Wenn Sie offen sind für alternative, naturheilkundliche Verfahren, finden Sie im heutigen Tagestipp bestimmt interessante Anregungen – welche Bachblüten gibt es, wie wählt man die richtigen aus, bei welchen Symptomen hilft welche Blüte?

Tagestipp: Bachblüten-Ratgeber

Hinterlasse eine Antwort