200614MrzDie Inquisition im Mittelalter

Es ist die wohl dunkelste Seite der katholischen Kirche – die Hexenverfolung im Mittelalter. John Wycliffe, Jan Hus und Johanna von Orl©ans sind ihre wohl bekanntesten Opfer. Wie konnte es zu einer solchen Entwicklung kommen? Wie sah ein Ketzerprozess aus? Wer wurde verfolgt? Interessante Infos rund um dieses düstere Thema bietet unser heutiger Tipp. Als besonderes Special können Sie an einem interaktiven Ketzerprozess teilnehmen und selbst entscheiden, wie sie sich verhalten.

Tagestipp: Die Inquisition im Mittelalter

3 Antworten zu “Die Inquisition im Mittelalter”

  1. peter sagt:

    hi,
    ich finde diese seite scheiße, weil hier nichts über familie im Wandel der Zeit steht.
    Inquisition ist toll.
    Hoffe ihr werdet vergaßt. ihr Wichser.
    Mfg peter

  2. Holger Hellinger sagt:

    Herzlichen Glückwunsch zu diesem intelligenten Beitrag.

  3. angela sagt:

    Haha. Ohmann! Ich glaube ja an Wiedergeburt. Und immerhin ist Adolf H. ja schon ein paar Jährchen tot. Peter – wie alt bist Du so? Das könnte doch hinhauen 🙂

Hinterlasse eine Antwort