20057OktGraffiti am Computer

Graffitis sind Kunst, sehen toll aus und verschönern Städte – sagen die einen. Graffitis sind scheußliche Schmierereien – sagen die anderen. Fest steht: Wild in der Gegend rumsprühen ist verboten.

Graffitisprayer haben seit August nichts mehr zu lachen. Das Gesetz nimmt sie härter ran. Damit man gar nicht erst auf dumme Gedanke kommt: Wir haben im Netz eine Seite gefunden, wo man sich so richtig austoben kann: Busse, U-Bahn-Stationen, Fabrikwände – alles kann man mit Graffiti verschönern. Farbe aussuchen und los geht’s. Wenn man ein besonders gutes Händchen hat, kommt man in die Graffiti-Gallerie. Dort gibt’s vielleicht auch die eine oder andere Inspiration. Graffiti sprayen – ganz straffrei! Im Internet geht’s!

Hinterlasse eine Antwort