200513MrzEngländer ärgern – leicht gemacht!

Wer erinnert sich nicht an das glorreiche 1:0 der deutschen Fußball-Nationalmannschaft im letzten Spiel vor dem Abriss des altehrwürdigen Wembley-Stadions? (Wie sehr die Engländer diese Niederlage geschmerzt hat, lässt sich übrigens gut in David Beckham „My Side“ nachlesen)

Nun ist es an der Zeit, Didi Hamann für seinen Sieg-Freistoß (ca. 25 Meter Entfernung, flach über den nassen Rasen ins untere linke Eck!) entsprechend zu würdigen: Mittlerweile ist das Wembley-Stadion wieder aufgebaut und zum Stadion führt eine neue Brücke, die noch namenlos ist. Deswegen hat die London Development Agency einen Wettbewerb ausgeschrieben, bei dem der Name gewinnt, der am häufigsten genannt wird. Und das ist unsere Chance!

Also oben für „Dietmar-Hamann-Bridge“ voten: In der Begründung bitte angeben: ‚In tribute to the player who scored the last goal in the old stadium‘

P.S. Schickt den Link mal an alle Freunde und Bekannte und/oder stellt ihn in die bekannten und internen Foren – wäre doch gelacht wenn wir die Tommies nicht noch ein bisschen ärgern könnten, so aus Spass…

P.P.S Wenn die Seite einen Fehler wirft, öfter mal reloaden…

P.P.P.S Die Aktion läuft bis 15.03.2005

Hinterlasse eine Antwort