200531MrzBabyblaue Seiten – Die deutschsprachige Prog-Enzyklopädie

Die Wurzeln des Progressive Rock, kurz „ProgRock“, findet man etwa Mitte der 60er Jahre, als verschiedene Bands der Unterhaltungsmusik versuchten, aus den üblichen Strickmustern des Soul, Blues, Beat oder Rock’n’Roll auszubrechen, z.B. durch mehr oder weniger einfallsreiche Spielereien oder Hinzunahme eher ungewohnter Instrumente (bis dato typisch: Gitarre, Bass, Schlagzeug, Gesang, manchmal Piano).

Auch wenn die Definition, was ProgRock nun genau ist, sehr schwer zu fassen ist, bieten die „babyblauen Seiten“ den wohl umfassendsten Überblick zum Thema mit liebevollen und ausführlichen Rezensionen (mehr als 8.000!) zu Rockalben von den 60ern bis heute, von denen viele schon als Meilensteine in die Rockgeschichte eingegangen sind.

Hinterlasse eine Antwort