20047DezKampf dem SPAM!

Wie oft hat man von irgendwelchen Pseudo-Online-Banken oder anderen dubiosen Anbietern Werbe-E-Mails in der Inbox und weiß sich nicht wirklich zu helfen. Hier gibt es eine Möglichkeit. Einfach den obigen Link besuchen und im Browser geöffnet lassen. Webseite benötigt JavaScript. Die bösen Webserver werden dann mittels Script aufgerufen und im Browser dargestellt. Dadurch erzeugt man für einen selbst gefahrlosen Traffic bei den Spamern, der früher oder später dazu führt, dass die Webseiten wegen DDOS ausser Gefecht gestellt sind, oder Ihr Trafficlimit erreichen und abgestellt werden. Herrlich.

Zusatzinfo: Da mich ein paar übervorsichtige Nutzer ansprachen. Die Seite erzeugt nicht unerheblich Traffic, wenn Sie also über eine kleine Volumenflatrate verfügen, sollten Sie ihren Zäherstand im Auge behalten.

Tagestipp: Kampf dem SPAM!

Hinterlasse eine Antwort