200421OktFurl – Your Personal Web

Man kennt das ja. Da hat man diese eine hochinteressante Seite entdeckt, auch daran gedacht, ein Lesezeichen anzulegen, und zwei Wochen später hat sie sich auf Nimmerwiedersehen ins elektronische Nirwana verabschiedet.

Der kostenlose Service furl verspricht hier geniale Abhilfe: Statt eines Bookmarks sichert man direkt eine Kopie der ganzen Seite, die man später auch wieder aufrufen kann, wenn die Originalseite nicht mehr existent ist oder man sie nicht wiederfindet. So kann man sich nach und nach sein persönliches Wissensarchiv „gefurlter“ Seiten anlegen und mit anderen teilen.

Tagestipp: Furl – Your Personal Web

Hinterlasse eine Antwort