Archiv für den 19. Juli 2004

200419JulBuchegger Denkstelle

In schlichter Unaufdringlichkeit präsentiert sich die „Denkstelle“ von Otto Buchegger als sympathisches Sammelsurium von Gedanken und Aphorismen, deren Bogen von Beschreibungen der Widrigkeiten des Alltags und konkreten Lebenshilfetipps bis hin zu Abhandlungen über liebevoll ausgesuchte Topoi wie „Faulheit“, „Dummheit“, „Klugheit“ oder schlicht „Der Sinn des […] Weiterlesen