200422JunWikipedia die freie Enzyklopädie

Immer wieder wird man von Freunden gefragt, ob man die eine oder andere Abkürzung kennen würde, oder auch die Bedeutung von Wörtern, oder Sätzen und da hilft einem Wikipedia immer mit guten Ergebnissen. Der Brockhaus war einmal. Und auch CD-ROM Enzyklopädien sind nicht mehr aktuell, wenn diese einige Jahre im Regal Staub angesetzt haben. Da ist Wikipedia die Alternative. Ich denke auch sie werden dort neues lernen.

Manchem Internetnutzer ist Wikipedia sicherlich schon ein Begriff. Man kann sogar daran teilhaben. Ein einmaliges Anmelden erlaubt einem Kommentare zu Themen zu schreiben, oder auch neue Begriffe mit anzulegen. So lebt die Enzyklopädie und wächst täglich. Das deutschsprachige Wikipedia enthält im Moment über 100.000 Artikel. Demgegenüber stehen 600.000 Artikel in der englischen Version, bei der auch über 6000 Autoren mit veröffentlichen. Helfen Sie mit, dass es noch mehr werden.

Tagestipp: Wikipedia die freie Enzyklopädie

Hinterlasse eine Antwort