200314JulRasscass – The People Lexicon

Bei Rasscass sind in übersichtlicher Form Informationen über Personen der Geschichte, Medien, Wirtschaft, Sport oder des öffentlichen Interesses zu finden. Rasscass versteht sich dabei nicht als eine Form eines „Who’s who“, sondern als Informations-Pool und Nachschlagewerk für Personen, deren Leben oder Schaffen erinnerungswürdig ist.

Wer erinnerungswürdig ist, darüber kann man natürlich geteilter Meinung sein; aber es ist doch eine ganz illustre Auswahl zusammengekommen, bei der John Lennon gleichberechtigt neben Dieter Bohlen steht und dem Eintrag „Siddhartha Gautama Buddha“ das Fotomodell Gisele Bündchen folgt. Wissen in seiner demokratischsten Form, eine lexikalische Bestandsaufnahme ohne Wertung, gut recherchiert und mit Kategorienauswahl, Namenssuche und Zeitstrahl klasse präsentiert. Immer einen Blick wert: die Charts der am häufigsten aufgerufenen Biografien.

Hinterlasse eine Antwort