200331Mrzwww.guimp.com

Auf ::guimp::, der kleinsten Website der Welt, muss man schon ein scharfes Auge haben: gerade mal 20 x 20 Pixel misst die Site, die wahlweise einen HTML- oder einen Flash-Bereich bietet. Das renommierte London Design Collective beweist hier überzeugend, dass man mit Bildschirmplatz auch äußerst ökonomisch umgehen kann.

Dennoch haben die Programmierer der Site hier erstaunlich viel implementiert: Im Flash-Bereich gibt es mikroskopisch kleine Umsetzungen der Spieleklassiker „Pong“ und „Pacman“, und im HTML-Bereich unter anderem eine schöne Sammlung winziger animierter GIFs. Und schließlich können Sie hier noch Kunstwerke wie die Mona Lisa von Leonardo da Vinci oder die „Campbell’s“-Suppendose von Andy Warhol im Miniaturformat bestaunen. Wahrhaft gigantisch! 😉

Hinterlasse eine Antwort