20022SepDie Britannic

Denkt man an Luxusliner und Schiffskatastrophen, fällt einem eigentlich nur reflexartig die in der Nacht vom 14. auf den 15. April 1912 gesunkene Titanic ein. Selten ist ein Schiffsuntergang so sehr zum Mythos geworden und gleichzeitig so gründlich dokumentiert worden. Die Ära der großen Luxusliner war aber mit dem Untergang der Titanic längst nicht zu Ende, wie viele annehmen, sondern reichte weit bis in unsere Zeit hinein.

Der Name der Website BRITANNIC bezieht sich auf das gleichnamige Schwesterschiff der Titanic und der Olympic. Ursprünglich sollte das Schiff, welches 1916 vor Griechenland auf eine Mine lief und sank, Gigantic heißen, doch nach dem Untergang der Titanic erschien dieser protzige Name plötzlich nicht mehr so passend. Aber nicht nur über das Schicksal der Britannic berichtet die Website, sondern über alle bekannten Luxusliner und Schiffsunglücke von der Achille Lauro bis hin zur Windsor Castle. Eine spannende Site mit hervorragend recherchierten Texten und vielen zeitgenössigen Fotos, der man dann auch das schlichte, sich gegen alle gängigen Bildschirmauflösungen sperrende Design nachsieht.

Tagestipp: Die Britannic

Hinterlasse eine Antwort