200222JulWortkombinationen bei Google

Das Suchwerkzeug Google hat sich unterdessen hier zu Lande zu einer der populärsten Suchmaschinen entwickelt, und natürlich ist es Traum eines jeden Webdesigners, in den Rankings ganz oben an erster Stelle zu stehen. Oder noch besser: Konkurrenzlos als einziges Suchergebnis zu erscheinen. Bloß weiß man eben nie, was der Suchende so einzugeben beliebt. Die Website knack den google geht genau umgekehrt vor: Hier wird ein Spiel daraus gemacht, eine Kombination aus zwei Wörtern zu finden, bei denen tatsächlich nur ein Suchergebnis auftaucht. Wer kommt auch schon aus ernsthaften Recherchegründen auf die Idee, den Google mit Wortkombinationen wie „kolbenring blumentopf“ oder „überirdisch sahnebonbon“ zu füttern?

Immerhin schon mehr als 13.000 solche mehr oder weniger sinnfreie Kombinationen sind auf der Site gelistet, und die registrierten Google-Knacker können gegenseitig die schönsten Kombis bewerten. Ein netter Spaß, der darüber hinaus feinsinnig vorführt, dass Suchmaschinen eben doch nur stur und stumpf das Netz durchwühlen und von künstlicher Intelligenz noch weit entfernt sind. Was sich wohl die Google-Macher denken, wenn sie in ihre Logfiles schauen und Eingaben wie „abendland kopfverband“ entdecken?

Tagestipp: Wortkombinationen bei Google

Hinterlasse eine Antwort