200215AprStatue Molesters

Wer im Museum heimlich auf die Oberweite oder das Gehänge altertümlicher, halbnackter Statuen schielt und hofft, dabei nicht beobachtet zu werden, der ist für die Statue Molesters viel zu schüchtern: Denn hier greifen ganz normale Menschen mehr oder minder berühmten Statuen hemmungslos und ungeniert an die Weichteile. Wer sich dabei fotografieren lässt und sein Bild einschickt, kommt in die Galerie und erlangt zweifelhaften Ruhm des Statuenbelästigers.

Tagestipp: Statue Molesters

Hinterlasse eine Antwort