200225FebChristo & Jeanne-Claude – Verpackungskünstler

Christo & Jeanne-Claude werden oft auf den Begriff „Verpackungskünstler“ reduziert, was ihrem umfangreichen Werk sicher nicht gerecht wird. Denn zum einen bedeutet der in den Titeln ihrer „Environments“ oft auftauchende Begriff „to wrap“ nicht „verpacken“, sondern „verhüllen“, was aus ästhetischer Sicht ein bedeutender Unterschied ist, zum anderen haben Christo & Jeanne-Claude in Bezug auf ihr Gesamtwerk nur wenige Verhüllungen gemacht.

Wer sich umfassend über die Kunst und die Projekte des Künstlerpaars informieren will, sollte die Site Christo & Jeanne-Claude von Matthias Koddenberg besuchen: Hier finden sich einige Projekte fotografisch dokumentiert, etwa „The Wall – 13.000 Oil Barrels“ 1999 in Oberhausen und natürlich auch „The Wrapped Reichstag“ 1995 in Berlin. Darüber hinaus finden sich Biographien und eine Fülle an Hintergrundinfos zu den Künstlern.

Tagestipp: Christo & Jeanne-Claude – Verpackungskünstler

Hinterlasse eine Antwort