200114NovFifa

Wenn im kommenden Jahr 32 Nationalmannschaften um die Fußballweltmeisterschaft spielen, wird sich dies für den deutschen Fernsehzuschauer anders darstellen als bislang gewohnt. Zum einen, weil es weniger als die Hälfte aller Spiele im Free-TV live zu besichtigen geben wird. Dann aber auch, weil (nach deutscher Zeit) jeweils am Vormittag bzw. Mittag gegen den Ball getreten werden wird. Zwei Aspekte, die voraussichtlich auch dazu führen werden, dass das Internet im Hinblick auf die aktuelle WM-Berichterstattung mehr als zuvor gefragt sein wird. Und deshalb ist es gut zu wissen, dass es mit FIFA World Cup Korea Japan 2002 ein Angebot gibt, das sich bereits heute im Zusammenhang mit der WM-Qualifikation hoher Aktualität verpflichtet fühlt, und dies, wie zu hören ist, auch im kommenden Jahr der Fall sein soll.

Tagestipp: Fifa

Hinterlasse eine Antwort