200117SepZerzura

„Strandgut einer Wüstenreise“ ist der Untertitel der Website Zerzura, die zu einer poetischen und ästhetischen Tour durch die Sahara einlädt. Chronologisch geordnet laden Kapitel wie „Der Ton der Erde“ oder „Von einem geheimnisvollen Leben erfüllt“ ein zur Meditation und zum Nachdenken, zur Ruhe und zur Einkehr.

Absolut schöne Fotos werden flankiert durch Texte etwa von Michael Ondaatje („Der englische Patient“), Antoine de Saint-Exup©ry („Der kleine Prinz“) oder Sten Nadolny („Die Entdeckung der Langsamkeit“). Darüber hinaus gibt es Tagebücher, Reiseberichte, Impressionen und andere Fundstücke. Der Autor hat es geschafft, Faszination und Mystik der Wüste dem Medium Internet adäquat zu übermitteln.

Tagestipp: Zerzura

Hinterlasse eine Antwort