200027NovHöhenrausch

Obgleich das 1932 in New errichtete Empire State Building immer noch als Synonym für Wolkenkratzer schlechthin gilt, musste es seinen jahrzehntelang gehaltenen Platz 1 als höchstes Gebäude der Welt schon in den 70er Jahren abgeben, zunächst an das New Yorker World Trade Center, später nach Fernost: Heute ragen die 1997 fertig gestellten Petronas Towers in Kuala Lumpur (Malaysia) mit 452 Metern am höchsten in den Himmel.

Solche Fakten finden sich auf Höhenrausch, einer Subsite des Wissensportals „Wissen Erleben“. Hier finden Sie Unterhaltsames und Interessantes über Geschichte, Entwicklung und Gegenwart der Wolkenkratzer, außerdem eine kleine Geschichte der Entwicklung des Fahrstuhls, ohne den das architektonische Wachstum in den Himmel wohl kaum möglich gewesen wäre: Immerhin müsste man 1.860 Stufen erklimmen, um zu Fuß in das 102. Stockwerk des Empire State Buildings zu gelangen.

Tagestipp: Höhenrausch

Hinterlasse eine Antwort