19994DezDie Toten Hosen

Es war ein genialer Mediencoup: Zur Promotion ihrer neuen Homepage boten Die Toten Hosen vor einigen Wochen ihre neue Single „Schön sein“ für ein Wochenende als MP3-File zum kostenlosen Download an. Zehntausende von Fans nutzten die Möglichkeit – der Server brach zeitweise unter dem Ansturm zusammen. Unterdessen ist die Homepage fertig, und siehe … es ist gut geworden. Der Fan findet hier Hosen satt: Sound- und Videoclips, verschiedene Devotionalien und natürlich alle Platten zum direkten Online-Kauf, Fotos, Tourdaten, Auszüge aus dem einzigen offiziellen Hosenbuch, ausgewählte Presseberichte und einiges mehr.
Die Toten Hosen sind einfach ein Phänomen. Seit mittlerweile 18 Jahren sind Andi, Breiti, Campino, Kuddel und Wölli mit ihren Punksongs erfolgreich. Die Fans wechseln – wohl jeder hatte mal seine „Hosenphase“ -, doch das Erfolgsrezept bleibt gleich: Ein Schuss Gesellschaftskritik, viel Spass und Lärm und simple, melodiöse Gitarrenriffs. Übrigens: Auch dieses Wochenende lohnt sich ein Besuch auf der Homepage ganz besonders. Anlässlich der Veröffentlichung ihres neuen Albums „Unsterblich“ gibt es von Samstag, 0:00 Uhr bis Montag, 0:00 Uhr wieder vier Songs des Albums kostenlos herunterzuladen. Und am 6. Dezember kann man zwischen 21 und 22 Uhr per Real Audio das EinsLive-Radiokonzert zur Vorstellung des neuen Albums mitverfolgen. Bis zum bitteren Ende …

Tagestipp: Die Toten Hosen

Hinterlasse eine Antwort