199818OktISS

Wenn Sie 150.000 Mark für einen außergewöhnlichen Urlaub ausgeben möchten, hätte ich da einen Vorschlag für das Jahr 2003. Neben Ausgabe des kleinen Betrags müssen Sie nur noch die Astronauten-Prüfung bestehen.
Auch wenn noch nicht fest eingeplant, vermutlich wird es im neuen Millenium die Möglichkeit geben, in der ISS – International Space Stationen den Urlaub zu verbringen. (Das Chaos wie auf der russischen MIR-Station sollten die Betreiber allerdings von vornherein vermeiden.)

Die Baukosten von ca. 195 Milliarden Mark !!! werden nicht durch die Urlauber zurückfließen. Vielmehr soll die – auch von Deutschland mitfinanzierte – Station der Forschung und der Vorbereitung der ersten bemannten Mars-Landung dienen.

Die grafisch sehr ansprechende Seite liefert viele verwertbare Informationen; nicht nur über die Station selbst, sonder vermittelt auch allgemeines Wissen über den Weltraum und den dort herrschenden Bedingungen.

Sehen wir uns in fünf Jahren auf einen guten Rotwein im Orbit … ?

Tagestipp: ISS

Hinterlasse eine Antwort