199814JulMartina Berg

Daß mit einem „Bug“ ein Fehler in einem Computerprogramm gemeint ist, wissen Sie sicher. Doch war Ihnen auch bekannt, daß das „Buch der Bücher“, die Bibel, schon einmal einen Bug hatte? Die „Wanzen-Bibel“ oder „Bug-Bibel“ von 1551 wurde so genannt wegen einer falschen Übersetzung in einem Satz des 91. Psalms. Anstelle des Satzes „Thou shalt not be afraid for the terror by night“ steht dort „Thou shalt not be afraid of any buggies by night“ („Du brauchst dich des nachts nicht vor Wanzen zu fürchten“).
Nur eine von tausenden kuriosen und interessanten Anekdoten rund um das Thema Buch, welche Sie im Wirtschaftsantiquariat von Martina Berg finden. Ob Sie sich für alte Reklame interessieren, für historische Wertpapiere oder einfach nur Bierdeckel sammeln: Hier gibt es fast nichts, was es nicht gibt. Auch der Humor kommt nicht zu kurz: So strotzen etwa die „Bureau-Ordnungen“ aus dem letzten Jahrhundert vor unfreiwilliger Komik. Eine hochinteressante, mit viel Engagement und Fachwissen gepflegte Site, deren Reiz sich erst nach und nach erschließt.

Tagestipp: Martina Berg

Hinterlasse eine Antwort