19986Aprartworld

Es ist schon faszinierend, wieviele Wege es gibt, Kunst im Internet zu präsentieren. artworld ist eine davon. Eine virtuelle Villa bietet acht Künstlern Raum für eine Vernisage. Die Seite bietet verschiedene Wege zur Navigation an, dem Surfer wird selbst überlassen, wie er an die Werke der Künstler herangehen will. Bei den Plastiken kann man das wörtlich nehmen, sie können von den verschiedensten Perspektiven betrachtet werden.
artworld verwendet viele verschiedene Fenster mit sehr verschachtelten Framedefinitionen – aber alles ist sinvoll eingesetzt und den Kunstwerken ebenbürtig.

Tagestipp: artworld

Hinterlasse eine Antwort