199729OktDie kleine Suchfibel

Informationsbeschaffung im Internet – meistens ist das eine zeitraubende und nervige Angelegenheit. Ist es nicht häufig so, daß wir uns in einem Wirrwarr von Meta-Tags verstricken und die Ergebnisse der bekannten Suchmaschinen verfluchen? Stefan Karzauninkat aus Hamburg hat zu diesem Thema eine umfangreiche WebSite ins Netz gestellt. Dort kann man erfahren, welche Suchmaschinen es gibt, welche Möglichkeiten sie bieten, und wie man sie bedient. Vor allen Dingen kann man lernen, welche Suchtechniken man anwenden kann, wo und wie man eine Suche beginnt. Die Hintergründe des Suchens im Netz werden ebenso skizziert wie die Möglichkeiten, die man als Webautor hat, um eigene Informationen auffindbar zu machen. Die kleine Suchfibel bietet anspruchsvolle Inhalte, welche perfekt dargeboten werden. Besonders empfehlenswert ist der Suchmaschinentest, leider werden diese geballten Informationen noch nicht zum „downloaden“ angeboten. Diese Webseite spart Zeit, Geld und Nerven und ist unbedingt empfehlenswert.

Christoph Berndt

Tagestipp: Die kleine Suchfibel

Hinterlasse eine Antwort