199727AugDas Auswärtige Amt

Vor einigen Tagen konnte man in den Nachrichten sehen, wie es in Kenia zu Ausschreitungen gekommen ist. Viele Urlauber waren verunsichert über die Lage in dem bei Deutschen beliebten Urlaubsland.
Das Auswärtige Amt informiert bereits vor Antritt der Reise tagesaktuell über Sicherheitsprobleme und warnt vor Orten, an denen gewalttätige Auseinandersetzungen drohen.
Über 120 Länder – von Ägypten über Lesotho bis Zypern – umfaßt die Aufstellung der Behörde.

Infos zu medizinischen Empfehlungen – z. B. Malariaprophylaxe – fehlen ebensowenig wie die Liste deutscher Auslandsvertretungen, Hinweise über Visumerfordernisse für deutsche Staatsangehörige und Informationen über Auslandsschulen

Tagestipp: Das Auswärtige Amt

Hinterlasse eine Antwort